WIFI VERSTÄRKER WIFI FORSTÆRKER - BAD WIFI

Bevor Sie für einen Internet- oder WiFi-Booster Geld ausgeben, sollten Sie prüfen, ob ihr drahtloser Router gut genug ist.

Lassen Sie mich gleich sagen: Die Router, die Sie normal geliefert bekommen, haben eine sehr schlechte Antenne. Das bedeutet, dass es mit der Kabelverbindung (wenn Sie ein Kabel zwischen Ihrem Router und Ihrem Computer/Fernseher haben) fantastisch funktioniert.

Aber sobald Sie einen Film sehen oder Spiele über WiFi spielen, ist die Internetverbindung schlecht! Und Sie wird nicht besser, wenn Sie einen Internet- oder WiFi-Verstärker kaufen. Sie verstärken oder verlängern nur ein schlechtes Signal.

Das Gute ist, dass Sie selbst prüfen können, was das Problem ist – bevor Sie einen neuen Router oder einen Internetverstärker kaufen. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, die Ausrüstung zu testen und umzutauschen, falls sie nicht funktioniert. Sie schließen einfach den Router oder Verstärker an und testen die Geschwindigkeit, bevor das 14-tägige Rückgaberecht abgelaufen ist.

Das ist nichts Verwerfliches und auch kein Betrug. Sie sollten einfach Ihr Recht, den WiFi Booster zurücksenden zu können, ausnutzen.
Bevor Sie also einen WiFi- oder Internetverstärker kaufen, folgen Sie der untenstehenden Anleitung. Wollen Sie direkt zu den besten und billigsten WiFi Verstärkern, dann gehen Sie zum Ende dieser Seite.

 

WIFI BOOSTER – TEST

Zuerst sollten Sie sicherstellen, dass Sie an das drahtlose Netzwerk angeschlossen sind. Später brauchen Sie ein Netzwerkkabel, so dass Sie etwas zum Vergleichen haben. Haben Sie schon einen WiFi Booster angeschlossen, empfehle ich ihn auszuschalten.

Als erstes sollten Sie Speedtest.net besuchen. Drücken Sie auf <BEGIN TEST> und warten Sie das Resultat ab.

 

WIFI FORSTÆRKER - PINGPing wird in Millisekunden gezeigt. Ping kann man als „die Zeit, die es dauert, vom Internet Rückmeldung zu bekommen“ bezeichnen. Ist Ihr Ping schnell (am besten unter 10 ms), bedeutet dies, dass ihre Verbindung schnell reagiert. Obwohl Sie einen hohen Ping haben, haben Sie keine Probleme beim Streamen von Filmen oder Fernsehen – aber es kann problematisch sein, online Spiele zu spielen.

 

WIFI FORSTÆRKER - DOWNIhre Download-Geschwindigkeit zeigt, wie viele Daten Sie wie schnell aus dem Internet holen können. Es ist nicht ungewöhnlich, eine höhere Download- als Upload-Geschwindigkeit zu haben. Ihre Verbindung ist so gemacht, dass Sie öfter Informationen vom Internet herunterladen als dass Sie Dinge hochladen. Die Geschwindigkeit wird in Megabits pro Sekunde gemessen.

WIFI FORSTÆRKER - UPIhre Upload-Geschwindigkeit zeigt, wie viel und wie schnell Sie Daten zu anderen schicken können. Wenn Sie eine niedrige Upload-Geschwindigkeit haben, werden Sie das vor allem bemerken, wenn Sie große Dateien in einer E-Mail versenden wollen. Die Geschwindigkeit wird in Megabits pro Sekunde gemessen.

 

Notieren Sie sich die Daten, so dass Sie sie mit den Zahlen vergleichen können, die Sie bekommen, wenn Sie den gleichen Test mit einem Internetkabel machen. Stecken Sie das Kabel in den Computer und das andere Ende in Ihren Router. Führen Sie den gleichen Speedtest noch einmal durch.

WIFI VERSTÄRKER – VERGLEICHEN

Jetzt haben Sie einen Test mit und ohne Netzwerkkabel gemacht – also sind Sie bereit, die beiden Resultate zu vergleichen. Falls Ihre Zahlen mit Netzwerkkabel besser sind ist es zu 99% sicher, dass Sie eine schlechte Antenne an Ihrem Router haben. Dieses Problem kann nicht mit einem WiFi Booster behoben werden.

Die Erklärung ist, dass Ihr Router Ihren Computer mit voller Stärke das Internet nutzen lässt, wenn Sie ein Kabel angeschlossen haben. Der Computer hat eine direkte Verbindung zur Umwelt. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung nutzen, har der PC nur den Kontakt, den die Antenne (und die Luft zwischen Ihrem Computer und der Antenne) zulässt.

Das Problem ist, dass viele Router nur sehr schlechte Signale senden, da die wenigsten Benutzer darauf achten, wenn sie einen neuen Router kaufen. Aber das Problem kann gelöst werden. Ich habe selber einen fantastischen Router gekauft, der nicht mehr gekostet hat als die schlechten. Die Antenne sendet jedoch ein sehr starkes Signal.

 

WIFI VERSTÄRKER – OHNE SPEEDTEST

Falls Sie keine Möglichkeit haben, Ihre Geschwindigkeit zu testen – sehen Sie auf Ihrem Router oder in der Bedienungsanleitung nach. Dort sollte vermerkt sein, was für ein Router es ist. Entweder „802.11G“, „802.11N“ oder „802.11AC“. Sie müssen „G“, „N“ und „AC“ beachten. Diese Buchstaben geben die Technologie des Routers an.

G: Gibt eine maximale Geschwindigkeit von 54 mbps über eine 2.,4 Ghz-Frequenz.
-Das ist sicherlich die schlechteste Qualität.

N: Mit zwei Antennen sendet er bis zu 300 mbps, mit 3 Antennen bis zu 450 mpbs – über 2,4 Ghz und 5 Ghz.
-Eine bessere Wahl falls Sie aber Fibernet haben kann es sich lohnen, zu wechseln.

AC: Sendet das Signal mit einer Geschwindigkeit bis zu 1 Gbps.
-Auf jeden Fall die beste Wahl, falls Sie eine Fibernet-Verbindung haben.

WIFI VERSTÄRKER – LÖSUNG

Die Lösung Ihres Problems ist eigentlich relativ simpel. Sie benötigen einen neuen Router, der eine ordentliche Verbindung liefert – via Antenne. Aber es ist wichtig, daran zu denken, dass ein Router nicht einfach ein Router ist. Es gibt riesige Unterschiede. Genauso, wie Sie nicht einfach einen WiFi Booster kaufen sollten, sollten Sie auch nicht zu schnell einen neuen Router kaufen.

Falls Sie ein gutes Internet-Abonnement haben, zum Beispiel mit Fibernet, werden Sie einen riesigen Unterschied erleben, sobald Sie einen akzeptablen Router kaufen.

Wenn Sie nach einem neuen Router schauen, sollten Sie auf die Mbps-Zahl achten. Diese Zahl zeigt nämlich, wie hoch die Geschwindigkeit der Antenne ist. Die billigsten Router haben nicht mehr als 150 Mbps – und das ist viel zu wenig, wenn Sie zum Beispiel eine gute Fibernet-Verbindung haben.

Egal, wie viele WiFi Booster Sie anschließen – Sie werden über 150 Mbps kommen. Und deshalb sollten Sie nie Geld für einen Router, wie auf dem Bild, verschwenden. Er ist teuer und nicht besonders gut.

Ich hingegen habe einen Router, der mit 300 Mbps sendet, für nur 180 kr gefunden. Sie finden diesen hier.

Falls Sie für eine gute Fibernet-Verbindung bezahlen, empfehle ich, dass Sie einen Router mit 750 Mbps für nur 276 kr kaufen. Das ist akzeptabel, wenn Sie eine gute Fibernet-Verbindung haben. Sie finden diesen hier.

 

WICHTIG: Falls ich nicht Recht habe, können Sie die Ware zurückgeben.

Sie können den Router 14 Tage lang ausprobieren. Aber das wird nicht nötig sein. Ich weiß, dass ich Recht habe.

 

WIFI VERSTÄRKER – EXTRA

Falls Sie ein großes Haus haben – oder falls Sie ein besseres Signal im Keller oder im Obergeschoss haben wollen – ist es eine gute Idee, einen WiFi Verstärker zu kaufen. Ein WiFi Booster ist eine sehr gute Lösung, wenn Sie im Voraus eine gute Internetverbindung haben – und wenn Ihr Router ein starkes Signal sendet.

Ich habe 2 Modelle gefunden, die brauchbar sind. Wenn Sie einen Verstärker wollen, der 300 Mbps sendet, sollten Sie diesen wählen.

 

WIFI VERSTÄRKER – 1900WIFI

Falls Sie aber Ihre Fibernet-Verbindung verlängern wollen, empfehle ich, dass Sie diesen Router kaufen. Er sendet bis zu 1,9 Gbps (1900 Mbps), was sehr viel ist. Dann können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Verbindung maximal ausnutzen. Sie finden den WiFi Booster hier.
Mit diesem Verstärker können Sie sicher sein, dass die ganze Familie immer online ist – ohne Störungen.

 

WIFI VERSTÄRKER – GUT ZU WISSEN

Ein WiFi Verstärker ist dasselbe wie ein WiFi Repeater. Manche nennen es auch einen Booster. Kurz gesagt, ist es dasselbe. Dasselbe Produkt mit unterschiedlichen Namen. Bevor Sie einen WiFi Repeater kaufen, lohnt es sich, der obenstehenden Anleitung zu folgen, um herauszufinden, ob Sie tatsächlich einen neuen Router brauchen. Diesen Fehler machen viele.

Aber falls es so ist, dass Sie das Signal bloß verbessern und nicht verlängern wollen – dann ist ein Verstärker (Repeater, Booster) die richtige Entscheidung.

Die Platzierung Ihres WiFi Verstärkers ist wichtig. Stellen Sie ihn auf halber Strecke zwischen dem Router und dem Bereich, wo das Signal nicht gut funktioniert, auf. Es ist wichtig, dass der WiFi Booster ein gutes Signal hat. Es kann auch eine gute Idee sein, auf das Aussehen des WiFi Verstärkers zu achten, falls Sie mit jemandem zusammenwohnen, der sich für solche Dinge interessiert. Der Booster hat oft das beste Signal, wenn er sichtbar platziert ist.

 

WIFI VERSTÄRKER – INSTALLATION

Die typische Installation von einem WiFi Verstärker:

  • Setzen Sie den Verstärker zusammen. Die Antennen müssen oft angeschraubt werden.
  • Schließen Sie den Verstärker an.
  • Benutzen Sie Ihr Smartphone oder Ihren Computer, um den WiFi Booster an das neue Netzwerk, das erstellt wird, anzuschließen.
  • Konfigurieren Sie den Verstärker in einem Browser. Entweder öffnet die Seite automatisch, wenn Sie einloggen, oder Sie müssen einen Browser öffnen und entweder 192.168.1.1 oder 192.168.0.1 eingeben. Das finden Sie in der Bedienungsanleitung des Verstärkers.
  • Wählen Sie das Netzwerk, das Sie erweitern wollen, und geben Sie das richtige Passwort ein.
  • Normalerweise wird das Ihren WiFi Verstärker konfigurieren. Es kann aber variieren.

WIFI VERSTÄRKER – DENKEN SIE DARAN!

Ihr Computer muss optimiert werden, um die beste Internetverbindung zu liefern. Klicken Sie hier und folgen Sie meiner Anleitung, um einen langsamen PC schnell zu machen! GRATIS!

Falls Sie eine gute, zuverlässige und kostenlose Antivirus-Software benötigen, klicken Sie hier.