ENTFERNUNG VON MALWARE

Verhält sich Ihr Computer merkwürdig und tauchen die ganze Zeit Pop-Up-Reklamen auf? Dann finden und entfernen Sie Malware und Spyware einfach mit dieser Anleitung. Dann können Sie Ihre Festplatte selber aufräumen – es ist nicht so schwer, und KOSTENLOS.

Ihr PC kann mit einem Virus, Spyware oder anderer Malware infiziert sein, obwohl Sie eine Antivirus-Software installiert haben. Es ist schwierig jegliche Malware und Spyware zu vermeiden. Aber in ein paar einfachen Schritten durchsuchen Sie Ihren Computer und führen eine „Entferne-Malware-“ und „Entferne-Spyware-Operation“ durch. Nutzen Sie einfach meine Anleitung, um Ihre Festplatte aufzuräumen – und das kostenlos.

Um diese Anleitung zu auszuführen und um Malware und Spyware zu entfernen, müssen Sie ein Antivirus-Programm installieren. Wenn Sie das noch nicht haben, sollten Sie diesen Guide lesen und sofort ein kostenloses Antivirus-Programm herunterladen und installieren. Ich empfehle mehrere, die kostenlos sind.

Kommen Sie zurück, wenn Sie Ihre Antivirus-Software installiert haben.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – ABGESICHERT

Bevor Sie etwas Anderes tun, müssen Sie das Internet auf Ihrem Computer ausschalten. Haben Sie ein Netzwerkkabel in Ihrem Computer – nehmen Sie es heraus. Wenn Sie an WiFi angeschlossen sind – schalten Sie es aus. Benutzen Sie das Internet nicht, bevor Sie mit dieser Anleitung fertig sind. Wenn der Computer an das Internet angeschlossen ist, können die Viren und Malware sich die ganze Zeit aktualisieren und sich weiter abschirmen, um Sie daran zu hindern, sie zu entfernen. Es ist nicht möglich, die Festplatte aufzuräumen, ohne eventuelle Viren und Malware zu entfernen. Im abgesicherten Modus zu starten ist entscheidend, um Malware zu entfernen und generell die Festplatte aufzuräumen. Das gilt für Windows 10 und alle andren Versionen des Operative Systems.

Haben Sie Windows 10 – beginnen Sie mit dem Defragmentieren der Festplatte hier:
Drücken Sie die Windowstaste + i, um Einstellungen zu öffnen. Wählen Sie Aktualisierung und Sicherheit > Wiederherstellung. Unter avanciertem Start müssen Sie jetzt Neustarten wählen.

Wenn Ihr PC neu gestartet ist, wählen Sie Fehlersuche > Avancierte Einstellungen > Starteinstellungen > Auf dem Bildschirm neustarten > Wähle eine Einstellung.
Wenn Ihr PC neu gestartet ist, können Sie eine Liste mit Einstellungen sehen. Drücken Sie 4 oder F4, um Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE

  • Sehen Sie hier, wie Sie einfach im abgesicherten Modus Windows 10 neustarten.

Haben Sie Windows XP, Vista, 7 oder 8 – dann fangen Sie mit dem Aufräumen Ihrer Festplatte hier an:
Drücken Sie auf Start und wählen Sie Neustarten.
Wenn der Computer startet, drücken Sie mehrmals auf die F8 Taste, bis „Avancierte Starteinstellungen“ auftauchen. Benutzen Sie die Pfeiltasten, um zu dem Feld „Abgesicherter Modus“ zu navigieren, und drücken Sie ENTER.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – DATEIEN LÖSCHEN

Wenn Ihr Computer im abgesicherten Modus gestartet ist und nicht an das Internet angeschlossen ist, können wir mit der Entfernung von Malware beginnen.
Jetzt müssen wir den Computer nach Viren durchsuchen. Aber zunächst müssen Sie Ihre temporären Dateien löschen. Das tun wir, weil Ihre Antivirus-Software sonst viel Zeit für gleichgültige Dateien verschwendet. Falls Sie Glück haben, wird schon in diesem Prozess ein bisschen Malware entfernt. Um diese unwichtigen Dateien zu öffnen, müssen Sie „Festplattendefragmentierung“ wählen. Bei Windows 10 suchen Sie bei dem Vergrößerungsglas in der linken Ecke, mit anderen Windowsversionen drücken Sie auf die Windows Taste + E um den Windows-Explorer zu öffnen. Drucken Sie auf Computer. Rechtsklicken Sie auf Laufwerk C: und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie auf Festplattendefragmentierung.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – ANTIVIRUS

Jetzt sind Sie dafür bereit, die Entfernung von Malware abzuschließen, und Ihr Computer ist jetzt bereit zum Scannen. Es funktioniert am besten, während Sie noch immer im abgesicherten Modus sind. Wenn Ihre Antivirus-Software den gesamten Computer gescannt hat, müssen Sie den Computer neustarten und hierher zurückkommen. Ihr Antivirus-Programm entfernt nicht alle Malware – nur, weil er im abgesicherten Modus ist. Man muss ein bisschen mehr tun, wenn der Computer neugestartet hat.

Downloaden Sie den Malware- und Spyware Scanner.
Jetzt sind Sie dafür bereit, ein Suchprogram für Malware und Spyware herunterzuladen. Sie benötigen ein Programm, das nur eine Aufgabe hat: Malware und Spyware entfernen!
WARNUNG: Es gibt unzählige schlechte Programme, die nichts wert sind, aber viel Geld kosten. Die schlechtesten Programme installieren selbst Malware-ähnliche Dateien auf Ihrem Computer und bieten danach an: „ Entfernen Sie Malware mit diesem Programm“ – Malware, die es selbst installiert hat. Laden Sie NUR Programme herunter, die Ihnen empfohlen wurden – von realen Menschen.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – mit SPYWAREfighter

Eine gute Option ist das dänische Programm SPYWAREfighter, das Ihren Computer KOSTENLOS scannt. SPYWAREfighter ist ein sehr gutes Programm. Es ist ein Programm, das wirklich gut in der Entfernung von Malware und Spyware und der Reinigung Ihrer Festplatte ist. Scannen Sie Ihren Computer kostenlos mit SPYWAREfighter – und entfernen Sie Malware und Spyware.
Die meisten Antivirus-Programme – sogar die kostenlosen – haben schon einen Filter, der Malware und Spyware fangen sollte. Aber kein einziges Programm kann versprechen, dass Sie 100 % sicher sind. Es gibt Millionen verschiedener Typen von Malware und keine Antivirus-Software ist perfekt. Falls Sie also schon ein Antivirus-Programm nutzen, laden Sie ein anderes Programm herunter und geben Sie ihm eine Chance, Ihren Computer zu durchsuchen.
Falls Sie meine Empfehlungen für die besten kostenlosen Antivirus-Programme haben wollen, dann klicken Sie hier.
Entfernen Sie hier Malware mit Antivirus-Software.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – Mit CCleanerENTFERNUNG VON MALWARE

Es gibt 2 Arten von Programmen, die sich auf die Entfernung von Malware spezialisieren. Die meisten Antivirus-Programme haben die Funktion, nach Malware zu suchen – und die meisten können auch Malware entfernen. Aber nicht alle Antivirus-Programme sind gleich gut darin, sie zu finden. Falls Ihr Antivirus-Programm keine Malware findet, und Sie immer noch Probleme mit Pop-up-Reklamen und anderen Dingen haben, müssen Sie ein spezielles Programm nutzen. Ein Programm wie CCleaner ist ein Experte in Malware, und hat eine Suchfunktion, die Malware findet und entfernt.
CCleaner ist ein kostenloses Programm für die Säuberung von Festplatten und kann hier heruntergeladen werden – Entfernen Sie Malware mit CCleaner.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – WAS IST MALWARE?

Was sind Malware, Spyware, Viren, Adware, Würmer, Trojanische Pferde und was es sonst nicht so gibt? Ja, für die meisten PC-Benutzer ist der Name egal – das Wichtigste ist, wie Sie sie loswerden. Es gibt mehrere Möglichkeiten – sehen Sie beispielsweise oben nach.
Aber lassen Sie uns die verschiedenen Namen näher ansehen, und herausfinden, was Sie eigentlich tun. Malware ist eine Kombination von zwei englischen Wörtern: Malicious und Software. Das Wort soll ein böswilliges Programm beschreiben, das aus Codes besteht. Diese Codes sind dafür designt, Ihren Computer zu zerstören oder langsam zu machen – und vielleicht sogar, Ihr Geld zu stehlen.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – VIRUS

Virus ist ein Name, den wir oft für schädliche Software nutzen. Es ist ein Wort, das fast von Malware ersetzt wurde, obwohl das nicht ganz korrekt ist. Aber damals, als das Internet für alle zugänglich wurde, gab es nur ein Wort: Virus. Jetzt gibt es verschiedene Formen von Viren. Die Definition von einem Virus ist ein Programm, das nur dafür gemacht ist, sich selbst zu kopieren – nachdem es auf einem Computer (oft mit Windows) platziert wurde.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – WÜRMER

Ein Wurm heißt auf Englisch „worm“. Ein Wurm ist auch ein selbstkopierendes Programm sein, das aber nicht – wie zum Beispiel ein Virus – an die Windows-Maschine angeheftet ist. Würmer sind oft eine Software, die im Hintergrund arbeitet, während der Computer angeschalten ist.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – TROJANISCHES PFERD

Ein Trojanisches Pferd ist oft eine Software, die Sie denken lässt, etwas Anderes zu sein. Das bedeutet, dass man oft ein Programm herunterlädt, weil man denkt, es kann etwas, was man haben will. Es zeigt sich dann, dass das Programm etwas Anderes ist – ein bösartiges Programm. Das Trojanische Pferd ist nach dem Geschenk benannt, das eigentlich etwas Anderes war.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – ADWARE

Adware ist eigentlich nicht wirklich Malware. Es ist etwas, das vor allem seit dem Jahr 2000 massiv im Internet benutzt wurde. Adware ist eine Software, die als Werbe-Programm genutzt wird. Die Hauptaufgabe von Adware ist, Ihr Verhalten aufzulauern, und es dem Entwickler zu berichten. 99% der Zeit haben Sie selbst „Ja“ dazu gesagt, Adware zu installieren – Sie haben es nur nicht bemerkt. Adware kann normalerweise ohne Probleme entfernt werden.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – SPYWARE

Spyware ist eine Software, die Ihren Computer beobachtet – und Ihr Benehmen weitergibt. Ein typisches Spyware-Programm prüft, welche Websites Sie besuchen. Wenn es ein bösartiges Programm ist, bemerkt es auch, was Sie mit Ihrer Maus machen und was Sie auf Ihrer Tastatur schreiben.

 

ENTFERNUNG VON MALWARE – RANSOMWARE

Ransomware ist eine beliebte Software für Internet-Kriminelle. Mit dieser können Sie sogar Geld stehlen. Diese Software ist so designt, um wie andere Programme in Ihrem System auszusehen. Es kann sein, dass Sie denken, Sie nutzen Ihre Online-Bank. Stattdessen nutzen ein Stück Ransomware, das genauso aussieht. Das bedeutet, dass Sie Ihre Login-Daten und andere Informationen eingeben, welche dann bei Kriminellen enden.

 

ENTFERNUNG VON MAWARE – SCAREWARE

Scareware ist eine Software, die Sie oft finden, wenn Sie zum Beispiel nach einem Weg suchen, Ihren Computer schneller zu machen. Scareware will, dass Sie denken, dass sie Ihren Computer reparieren kann. Sobald Sie das Programm herunterladen, haben Sie anstattdessen Scareware auf Ihrem Computer. Eine Pop-Up Reklame taucht auf, die sagt, dass Ihr Computer in Gefahr ist, und Sie klicken auf den Link. Ein paar Sekunden später teilt die Firma hinter der Scareware mit, dass Sie für Geld Ihren Computer reparieren kann.
Wenn Sie Ihren Computer nach Fehlern, Spyware und Viren durchsuchen wollen – klicken Sie hier und laden Sie das dänische Programm SlowPCfighter herunter. Es durchsucht Ihren Computer kostenlos.